kvt Tagungszentrum

kvt Kassenärztliche
Vereinigung Thüringen

Anja Auerbach

1990–1995 Studium der Pharmazie an der Universität Greifswald, 2002–2012 Apothekeninhaber in Erfurt, 2003–2005 berufsbegleitendes Studium der Betriebswirtschaftslehre für Apotheker an der Universität Bayreuth, 2009–2012 berufsbegleitendes Studium der klassischen Homöopathie an der Clemens von Bönninghausen Akademie für Homöopathik in Wolfsburg, 2012–2015 Chefvertretung in verschieden Apotheken in Thüringen und Brandenburg, seit Oktober 2015 Mitarbeiterin der KV Thüringen, Beratung von Vertragsärzten zu verordnungsrelevanten Fragen (Hauptabteilung Verordnungs- und Wirtschaftlichkeitsberatung)

Liane Barthel

1982–1984 Facharbeiterausbildung, seit 1991 Mitarbeiterin der KV Thüringen, 1992–2011 Gruppenleiterin der Abteilung Leistungsabrechnung, 1991–1996 zusätzlich EDV-Berater, seit 2011 im Bereich Administration Regelwerk/Vertragsumsetzung tätig

Jutta Barz-Hotz

1988 Abschluss der Universität Saarbrücken als Diplom-Übersetzerin für Englisch und Spanisch mit dem Ergänzungsfach Internationales Recht; 1997 Abschluss der Universität Erfurt als Berufspädagogin; ausgedehnte Studienaufenthalte in Großbritannien, Irland, den USA und Spanien; ab 1988 Training Instructor in einem amerikanischen Bildungszentrum sowie Sprachlehrerin in der Berufs- und Erwachsenenbildung zunächst in Rheinland-Pfalz und anschließend in Thüringen, zuletzt vor allem als Inhouse-Sprachtrainerin für Unternehmen, Behörden, Leitstellen, Rettungsdienste und Kliniken tätig; seit 1989 parallel hierzu Gerichtszulassung und Tätigkeit als Fach- und Urkundenübersetzerin

Dipl.-Psych. Julia Bellabarba

Studium der Psychologie in Berlin und London; seit 2000 in eigener QEP-zertifizierter Praxis; seit 2006 Tätigkeit als Referentin für Qualitätsmanagement und QEP-Multiplikatorin; Veröffentlichung: Bellabarba und Kuch, Qualitätsmanagement jenseits von Checklisten, 2009 MWV Berlin

Dipl.-Math. oec. Stephan Büchner

Studium der Wirtschaftsmathematik an der FSU Jena, seit 2010 Mitarbeiter der KV Thüringen im Bereich Statistik, Datengewinnung/Datenauswertung, Reporterstellung
 

Dipl.-Inf. Sven Dickert

2000 abgeschlossenes Studium der Informatik an der Universität Karlsruhe (TH), bis 2002 Programmierung von Web-Applikationen für die T-Online International AG in Weiterstadt, bis 2004 Teamleiter für den Bereich Dienstüberwachung bei der WEB.DE AG in Karlsruhe-Durlach, seit 2005 Mitarbeiter der KV Thüringen im IT-Bereich

Karin Diehl

Ausbildung zur Arzthelferin, Weiterbildung zur Arztfachhelferin, Zusatzausbildung Kommunikation, Tätigkeit als Praxismanagerin in einer großen Allgemeinpraxis/gynäkologischen Privatpraxis, langjährige stellvertretende Bundesvorsitzende des Berufsverbandes der Arzt-, Zahnarzt- und Tierarzthelferinnen, 1985 Sachverständige bei der Neuordnung der Ausbildungsordnung und für Berufsbildungs- und Prüfungsausschussarbeit, seit 1994 selbstständige Beraterin und Trainerin im Gesundheitswesen mit den Schwerpunkten Management, Marketing und Kommunikation, Ausbildungs- und Prüfwesen, Personalwesen

Ass. jur. Agnes Ehrismann-Maywald

Studium der Rechtswissenschaften in Gießen, seit 1999 Tätigkeit als Juristin in der KV Thüringen, zunächst als Assistentin der Geschäftsführung und seit 01.06.2000 als stellvertretende Justitiarin und stellvertretende Leiterin der Rechtsabteilung

MR Dr. med. Werner Gehrlicher

1957–1963 Medizinstudium; seit 1972 Facharzt für Dermatologie, Zusatzbezeichnung Allergologie und Andrologie; 16 Jahre in der Hautklinik Bad Saarow, zuletzt als Oberarzt; 1984–1990 in poliklinischer Tätigkeit in Weimar; 1990 in eigener Niederlassung im Ärztehaus Carl-August-Allee in Weimar; seit 2004 im Ruhestand

Dr. med. Annette Geyer

Studium der Humanmedizin an der FSU Jena, 1988 Approbation und Promotion, seit 1993 Fachärztin für Dermatologie, Tätigkeit als angestellte Ärztin in der Dermatologie der FSU Jena und des Klinikums Kassel, seit 1999 Niederlassung in Greiz

Steffen Göhring

1987–1989 Lehre zum Facharbeiter für EDV, Tätigkeit im Weimar-Werk bis 1991, seit 1991 Mitarbeiter der KV Thüringen, 1991–2004 Gruppenleiter der Abteilung Leistungsabrechnung, 1991–1996 zusätzlich EDV-Berater, 1999–2002 berufsbegleitendes Studium, Abschluss Betriebswirt (VWA), 2004–2013 Leiter der Abteilung Leistungsabrechnung, seit 2014 Leiter der Hauptabteilung Abrechnung

Dipl.-Kfm. Peter Hedt

1996–2002 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit Abschluss als Diplom-Kaufmann, 2002–2003 Tätigkeit im Einzelhandel; 2003–2008 Mitarbeiter der KV Baden-Württemberg; seit 2008 Praxisberater der KV Thüringen

Özge Kaya

Master of Arts in Angewandten Sprachwissenschaften mit dem Schwerpunkt in professioneller Kommunikation und Fremdsprachen im Beruf, Beraterin und Trainerin, Projektmanagerin, Fachkraft für Datenschutz und Qualitätsmanagementbeauftragte; seit 2018 Junior Referentin bei der Firma DeltaMed Süd GmbH & Co. KG für die Themenbereiche: Kommunikation, Praxismanagement, Qualitätsmanagement

Mabel Kirchner

1988–1990 Facharbeiterausbildung, seit 1990 bei der KV Thüringen, Mitarbeiterin Abteilung Sicherstellung mit den Themenschwerpunkten Praxisberatung, Bedarfsplanung sowie Analysen um die ambulante ärztliche Versorgung in Thüringen, 2018 Abschluss berufsbegleitendes Studium zum geprüften Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen

Ass. jur. Christin Kirschmann

Studium der Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Arbeits- und Sozialrecht, seit 2017 Tätigkeit als Juristin in der Rechtsabteilung der KV Thüringen mit Schwerpunkt im Datenschutz, seit 01.01.2019 Datenschutzbeauftragte der KV Thüringen

Dipl.-Ing. (FH) Ralf Klaschka

Sicherheitsingenieur, Qualifikationen als Fachkraft für Arbeitssicherheit, SiGe-Koordinator nach BaustellV, Sachkundiger BGR 128 und TRGS 519 (Altlasten/Asbest), Ausbilder (nach AEVO), Rettungssanitäter, Gruppenführer Feuerwehr, Experte im Bereich Brandschutz, Arbeitssicherheit, Sicherheit- und Gesundheitsschutzkoordination, Notfallmanagement

Dipl.-Theol. Torsten Klatt-Braxein

Systemischer Supervisor und Coach, Paar- und Familientherapeut (SG), Heilpraktiker für Psychotherapie; Arbeitsschwerpunkte: Leiter des Institutes salus medici; Beratung, Coaching, Supervision, Teamentwicklung in der ambulanten und stationären medizinischen Versorgung

Stephan F. Kock

Kaufmann, Sanierungsberater (KMU-Akademie), Systemischer Coach (SG), Supervisor (DGSv), Mediator IHK/Steinbeis-Akademie), Studium Theologie und Psychologie an der Kirchlichen Hochschule und FU Berlin, Ausbildung als Trainee im Bereich Finanzdienstleistungen und Betriebswirtschaft bei der Deutschen Ärzteversicherung, 1989 Gründung eigener Firma, seitdem Berater für akademische Heilberufler

Christina König

Leiterin der Abteilung Honorare/Widersprüche der KV Thüringen

Dr. med. Urs Dieter Kuhn

Facharzt für Pharmakologie und Toxikologie/Klinische Pharmakologie, seit 2006 Mitarbeiter der KV Thüringen, beratender Arzt in der Hauptabteilung Verordnungs- und Wirtschaftlichkeitsberatung, Abteilung Datenmanagement

Thomas Kühne

seit 1991 im Rettungsdienst, ab 1995 Lehrrettungsassistent, zwischen1998 – 2010 Leiter Rettungsdienst; 2008 Abschluss Europäischer Paramedic, European Emergency Medical Service Paramedic (EEMSP); seit 2015 Notfallsanitäter, seit 2019 Praxisanleiter Rettungswache; Referententätigkeit und Fachpraxislehrer an Thüringer Rettungsdienstschulen sowie Ausbilder für Sanitätshelfer und Betriebshelfer in Erster Hilfe

Birgit Maria Lotze

1981–1986 Studium Betriebswirtschaftslehre Universität Würzburg, 1999 Ausbildung als Naturheilkundliche Ernährungsberaterin an der Paracelsus-Schule Erfurt, ab 2001 stellvertretender Bildungswart des Kneipp-Landesverbandes Thüringen, Referentin im Kneipp-Landesverband, v. a. im Bereich Ernährung und Heilkräuter, Projektleiterin „Kneipp in der Schule“ (Präventionsprogramm), 2006 Ausbildung als Heilkräuterexpertin des Kneipp-Bundes in Bad Wörishofen

Dipl.-Bw. Christiane Maaß

Diplom-Betriebswirt (FH), langjährige Tätigkeit als Bürokauffrau/Controller bei Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH, ab 2001 Leiterin Krankenhausverwaltung der Zentralklinik Bad Berka GmbH, seit 2004 Mitarbeiterin der KV Thüringen, bis 2009 Geschäftsführungsassistentin, 2009 Übernahme der Leitung der Abteilung Qualitätssicherung und stellvertretende Hauptabteilungsleiterin der Kassenärztlichen Versorgung, seit 2014 Leiterin der Hauptabteilung Kassenärztliche Versorgung

Christel Mellenthin

Studium Informationstechnik/Informatik, 16 Jahre Führungs- und Managementverantwortung in namhaften medizinischen Dienstleistungsunternehmen, 5 Jahre Vorstand eines führenden QM-Produkt- und Dienstleistungsanbieters, ausgebildete Kommunikationstrainerin, ausgebildeter Personal- und Führungscoach, Beraterin für Unternehmenskultur/Change-Managementprozesse, lizenzierter QEP®-Trainer, DGQ-Qualitätsbeauftragte und Interne Auditorin

Dr. med. Anke Möckel

1985–1991 Medizinstudium an der Universität Rostock, 1991 Promotion, 1991–1998 Assistenzärztin im Fachgebiet Gynäkologie/Geburtshilfe in verschiedenen Krankenhäusern in Thüringen, 1998 Facharztanerkennung, 1998–1999 Tätigkeit als Fachärztin für Gynäkologie/Geburtshilfe in Eisenach, seit 2001 Mitarbeiterin der KV Thüringen, Beratung von Vertragsärzten zu verordnungsrelevanten Fragen, seit 2017 Leiterin der Hauptabteilung Verordnungs- und Wirtschaftlichkeitsberatung

Dipl.-Psych. Silvia Mulik

Hypnotherapeutische Ausbildung, Kommunikations- und Konflikttrainerin, NLP-Practitioner, Suggestopädin, seit über 20 Jahren tätig als Trainerin, Moderatorin und Coach, Integrationsbegleiterin für benachteiligte Menschen und 15 Jahre Erfahrung als Führungskraft in einem mittelständischen Unternehmen

Norman Müller

1996 Ausbildung als Maler und Lackierer, 2001 Eintritt in die Bundeswehr (Transport und Logistik), 2009 Eröffnung der Kampfkunstakademie Weimar, seit 2010 geprüfter Referent im Bereich Selbstbehauptung/Selbstverteidigung, Sportliche Karriere: Beginn 1984 Judo, verschiedene andere Kampfsportarten (Aikido, Brasilien Jiu-Jitsu, Krav Maga), seit 2006 WingTsun (EWTO)

Ivonne Nöhren

exam. Krankenschwester, bis 2007 am Universitätsklinikum Jena tätig, danach Weiterqualifikation psychologische Beratung, Gesundheitsmanagement, Seminarleiterin Stressmanagement und Burnout-Prävention, Ausbildung Business-Trainerin für Team- und Personalentwicklung, Tätigkeitsschwerpunkte Seelisch Fit, Stressbewältigung, Persönlichkeitsentwicklung, gesund Führen
 

Bettina Pfeiffer

Studium der Pharmazie an der Universität Jena, Tätigkeit als Apothekerin in verschiedenen Apotheken, seit 2002 Mitarbeiterin der KV Thüringen, Beratung von Vertragsärzten zu verordnungsrelevanten Fragen (Hauptabteilung Verordnungs- und Wirtschaftlichkeitsberatung)

Dr. med. Sandra Pietschmann

Studium der Humanmedizin an der Universität Jena, 2001 Approbation, 2002 Promotion, Weiterbildung am Sophien-und Hufelandklinikum Weimar, 2012 FÄ für Innere Medizin, 2014 Zusatzbezeichnung Diabetologie (LÄK), Hypertensiologin DHL, bis 2016 Oberärztin der Klinik für Innere Medizin I/III des Sophien- und Hufelandklinikums Weimar, seit 07/2016 ausschließlich ambulant tätig in der Diabetologischen Schwerpunktpraxis am Gesundheitszentrum Weimar – MVZ 5

Dr. med. Jens Putziger

Studium der Humanmedizin, Weiterbildung zum Facharzt Chirurgie an der Universität Leipzig; Abteilungsleiter der Chirurgischen Wachstation, Abteilung Klinische Ernährung am „St. Georg“ Leipzig; Aufbau des „Leipziger Modells®“, Etablierung einer Fortbildungsveranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin; Weiterbildung Ernährungsmedizin nach den Curricula der Bundesärztekammer und der DGEM; eigene Spezialpraxis für Ernährungsmedizin und Zertifizierung durch den Bundesverband Deutscher Ernährungsmediziner e. V. (BDEM) zur Schwerpunktpraxis für Ernährungsmedizin BDEM

Heike Raudszus

selbstständig seit 2007; Entspannungstherapeutin/Entspannungspädagogin; Kursleiterin PMR, Lizenzierter Trainer Fünf »Tibeter«®, Meditationsleiterin, Atemkursleiterin, Yoga-Übungsleiterin; Psychologische Beraterin, Lebensberatung; Astropsychologische Beratung, psychologische Kinesiologie; Dozentin für Stressmanagement/Zeitmanagement, Stärkung Resilienz, Change Management, Motivation, Kommunikation, Betriebspsychologie

Albrecht Römpp, M.A.

seit 2004 Trainer und Berater der Firma DeltaMed – Veränderungsberatung im Gesundheitswesen, lizenzierter QEP®-Trainer, Schwerpunkte: Praxismanagement und Organisationsberatung, Qualitätsmanagement (ISO und QEP®), Lehrbeauftragter des Landes Niedersachsen

Ronald Runge

Gruppenleiter Zulassung/Arztregister und betriebswirtschaftlicher Betreuer der KV Thüringen

Katja Saalfrank

1991 Ausbildung zur Arzthelferin, 2000 Weiterbildung zur Arztfachhelferin, 2006 Weiterbildung zur Betriebswirtin für Management im Gesundheitswesen, 2007 Weiterbildung zur LGA-Internen Auditorin, Gesundheitswesen, 2009 DGQ-Qualitätsmanagerin, seit 2007 freiberufliche Tätigkeit im Bereich Praxismanagement und -beratung mit den Schwerpunkten: Praxisorganisation und -management sowie Qualitätsmanagement, Durchführung und Organisation von Fortbildungsveranstaltungen für das Praxisteam im Bereich des Praxismanagements

Dipl.-Betriebsw. (FH) Andreas Schaupp

seit 1995 Trainer und Berater im Gesundheitswesen, Geschäftsführer der Firma DeltaMed – Veränderungsberatung im Gesundheitswesen, Qualitätsmanager im Gesundheitswesen (DGQ), ISO-Auditor, lizenzierter QEP®-Trainer, QEP®-Supervisitor, Lehrbeauftragter der Länder Niedersachsen und Hessen

Hon.-Prof. Dr. med. habil. Harald Schmechel

Medizinstudium in Leipzig und Erfurt, 1958 Medizinisches Staatsexamen an der Medizinischen Akademie Erfurt (MAE), 1959 Promotion zum Dr. med. an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, 1966 Facharzt für Innere Medizin, 1969 Oberarzt an der Medizinischen Klinik und Poliklinik der MAE, 1977 Subspezialist für Diabetologie, 1977 Berufung zum Honorardozenten für Innere Medizin an der MAE, 1985 Berufung zum Honorarprofessor für Innere Medizin, 1976–2001 Chefarzt der Medizinischen Klinik (Polikliniken Weimar, 1998 Sophien- und Hufeland-Klinikum)

Julia Sieber

Hochschulabschluss und Erstes Staatsexamen Lehramt Russisch und Geographie an der Martin-Luther-Universität Halle; Englisch-Zweitstudium an der Friedrich-Schiller-Universität; Ausbildung der Universität Cambridge zum Englischunterricht für Erwachsene; langjähriger Auslandsaufenthalt in Großbritannien sowie als Englischlehrerin in Ländern Osteuropas;  für das Medizinische Bildungszentrum Mitteldeutschland in Weißenfels Fachenglisch-Unterricht für Auszubildende der Funktionsdiagnostik, zukünftige Radiologie- und Laborassistenten, Rettungsfachkräfte und Ergotherapeuten

Dr. troph. Silvia Steiner

Studium und Promotion der Ernährungswissenschaften an der FSU Jena, Koordinatorin für QM und BGM des AWO KV Jena-Weimar e. V./AWOCARENET GmbH, Honorartätigkeit für das Ambulante Reha Zentrum der Gräflichen Kliniken, seit 15 Jahren Vortrags- und Referententätigkeit, Konzeption und Durchführung von Kursen für Krankenkassen, Gesundheitstage und Mitarbeiterschulungen, langjährige Erfahrungen in der Ernährungsberatung, die in die Seminarthemen einfließen

Dipl.-Ök. Sabina Surrey

1980 Abschluss Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen zur Diplom-Ökonomin, 1980–1995 Firma ORDAT Gießen, Systementwicklung und Beratung kaufmännischer Software für mittelständische Unternehmen, Projektleitung Finanzbuchhaltung, 1995 freiberufliche Dozententätigkeit in der kaufmännischen Erwachsenenbildung, Mitarbeit in der urologischen Praxis des Ehemannes

Ass. jur. Sabine Zollweg

1990–1997 Studium der Rechtswissenschaften in Jena und Guildford (England), 1997 Erstes Staatsexamen, 1998–2000 Juristischer Vorbereitungsdienst, 2000 Zweites Staatsexamen, seit März 2000 Tätigkeit als Juristin in der KV Thüringen in verschiedenen Bereichen (Geschäftsführungsassistentin, Abteilung Abrechnung, Rechtsabteilung)